Resilienz aufbauen, Belastbarkeit stärken, Burnout vorbeugen: Unsere Trainings und Seminare 2022

Resilienz training seminar christine vigl resilienza

Mit Resilienz meinen wir die innere Kraft, äußeren Einflüssen zu widerstehen – also die Fähigkeit, mit Krisen, Konflikten, Unsicherheit und Veränderungen umzugehen. Damit ist nicht nur die Fähigkeit, etwas auszuhalten und über sich ergehen zu lassen gemeint, sondern schwierige Situationen aktiv zu durchleben, den eigenen Einfluss zu nutzen und am Erlebten zu wachsen. In unserer Welt, die sich ständig und immer wieder auch in ganz zentralen Bereichen verändert, ist das eine ganz entscheidende Fähigkeit.

Resilienz ist auf allen Ebenen wichtig: persönlich, im Team, im Unternehmen. Es ist ein besonders relevantes Thema, weil die Resilienz uns gesund, produktiv und lernfähig hält. Deswegen betrifft dieses Thema alle vom Verwaltungsmitarbeiter bis zur Führungskraft.

Wie wir von höherer Resilienz profitieren

Manche Menschen scheinen von Natur aus resilienter zu sein – doch egal auf welchem Niveau wir starten, Resilienz kann definitiv trainiert werden. Resilienz ist aber auch kein Selbstzweck – sie muss ausreichend ausgeprägt sein, damit wir den individuellen Herausforderungen, denen wir in unserer Lebenssituation begegnen, gut begegnen können. Anzeichen für eine unzureichend ausgeprägte Resilienz können beispielsweise ein Gefühl der Überforderung, Unsicherheit oder Fremdbestimmtheit, anhaltender Stress oder Ohnmachtsgefühle sein, mangelnde Selbstfürsorge oder wenn wir Dinge, die uns eigentlich sehr wichtig sind, über lange Zeit nicht erledigen. Das muss nicht ständig so sein, aber in Stress-Situationen oder in Phasen großer Änderungen kann so etwas gehäuft auftreten und zeigt uns deutlich, dass wir über unsere Grenzen gehen.

Die gute Nachricht ist, dass selbst mit wenigen, kleinen Anstößen und Techniken stark wirksame, grundlegende Verbesserungen erzielt werden können. Die Resilienz ist aber nicht mit einem Mal gelernt, sondern wird immer stärker, je mehr wir sie als Faktor in unserem Leben betrachten – sie will trainiert werden

Was Resilienz mit Smart working zu tun hat

Smart working ist eine neue Art, Arbeit zu begreifen und zu bewerten. Statt starker Hierarchien und genauen Vorgaben in der Umsetzung vereinbaren die einzelnen Mitglieder des Teams jeweils ein Ziel als Vorgabe – wie sie dieses erreichen, bestimmen sie weitgehend selbst. Diese Freiheit und Verantwortung drücken Vertrauen und Wertschätzung aus, sind jedoch in der Umsetzung, insbesondere am Anfang, häufig auch eine Belastung. Die nicht mehr vorhandenen Regeln, andere Arten des Feedbacks, die Abgrenzung „wann ist das was ich mache Arbeit und wann ist es privat“, erfordert Energie, Reflexion, gute Kommunikation und ein Wissen um die eigenen Bedürfnisse und Werte. Deshalb muss Smart Working mit einem Blick auf Resilienz-Themen ergänzt werden. Werden die beiden Themen kombiniert, gewinnen wir eine nachhaltige, wohltuende Herangehensweise an Verantwortungen, Erwartungen, Leben und Arbeit, die Burnout und krankmachendem Stress vorbeugt.

Resilienz-Expertin und Smart working Coach Christine Vigl

Christine Vigl ist ausgebildete Wirtschaftsinformatikerin, Partnerin bei ewico und qualitätszertifizierter HBT Resilienz- und Business-Coach. Als Beraterin, Trainerin und Coach berät und begleitet sie Menschen und Unternehmen in den Themen Smart working, Leadership und Resilienz, Produktivität und Projektmanagement. Für ewico hat sie das Konzept des smarten und resilienten Zusammenarbeitens entwickelt, mit dem sie Unternehmen, Teams und Führungskräften in der Entwicklung einer zukunftsfähigen Arbeitskultur und optimalem Tooleinsatz begleitet.

Unsere nächsten Seminare zum Thema Resilienz

Smartes und resilientes (Zusammen-)Arbeiten
Kloster Neustift | 30.08.2022 – 31.08.2022
Details und Anmeldung

Fels in der Brandung statt Hamster im Rad
Lichtenburg Nals | 13.10.2022 & 27.10.2022
Details und Anmeldung

Achtsamer Tagesablauf im Homeoffice
Lichtenburg Nals | 26.10.2022
Details und Anmeldung

Lehrgang Resilienz-Trainer*in und Coach in Organisationen
Kloster Neustift | 05.10.2022 – 28.01.2023
Details und Anmeldung